Programm

Erfahren Sie mehr über unser Programm zum 20-jährigen Jubiläum durch Klick auf die einzelnen Teaser.

Von der Vision zur App

Wo Pläne Gestalt annehmen – ein Besuch bei Heidelberg Mobil International.
(Nur für geladene Gäste)

Der 11. Juli 1997 war für die Klaus Tschira Stiftung ein besonderer Tag. An diesem Datum wurde die Villa Bosch als Sitz der Stiftung eingeweiht. Außerdem wurde die Gründung der EML European Media Laboratory GmbH gefeiert. Ein Institut, das innovative technische Systeme entwickeln soll. Gegründet von Klaus Tschira bearbeitet das EML auch einige Forschungsprojekte im Auftrag der Stiftung. Geradezu visionär für seine Zeit war das erste EML-Projekt: „Deep Map“, ein elektronischer, tragbarer Stadtführer, der Touristen interaktiv und sprachgesteuert durch Heidelberg führte.

Aus dieser Geoinformatik-Forschung entstand 2007 durch Ausgründung ein mittlerweile weltweit tätiges IT-Unternehmen: die Heidelberg Mobil International GmbH. Heute entwickeln die IT-Spezialisten weit mehr als mobile Navigationslösungen für Städte. Interaktive Indoor-Karten für Firmen und Großveranstaltungen gehören ebenfalls zu ihrem Portfolio. Zum Jubiläum der KTS lädt Heidelberg Mobil Mitarbeiter der Klaus Tschira Stiftung und ihrer Töchter zu einem Besuch ein – um zu sehen, wie aus den Visionen Apps und mehr wurden.

Von der Vision zur App

05.11.2015 Heidelberg Mobil, Walldorf